...schau doch mal rein...

Evangelisch-methodistische Kirche Waiblingen-Hegnach

So 5. April - 10:00 Uhr
Gottesdienst zum Palmsonntag fällt aus

Fr 10. April - 10:00 Uhr
Karfreitag - Gottesdienst fällt aus

So 12. April - 10:00 Uhr
Oster-Familiengottesdienst
Dieter Jäger
Friedenskirche Hegnach
So 19. April - 10:00 Uhr
Gottesdienst mit Radio M
Dagmar Köhring
Gemeindehaus Neckarrems
So 26. April - 10:00 Uhr
Gottesdienst
Dieter Jäger
Friedenskirche Hegnach
Sonntag, 29. März 2020
5. Sonntag der Passionszeit ? Judika (Schaffe mir Recht, Gott! Psalm 43,1)
Wenn mein Geist in Ängsten ist, so kennst du doch meinen Pfad.
Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Barmherzigkeit und Gott allen Trostes, der uns tröstet in aller unserer Bedrängnis.

Kirche muss pausieren, doch wir sind für SIE da!

ALLE offiziellen Gemeindeveranstaltungen – also auch die sonntäglichen Gottesdienste  - sind für den gesamten Gemeindebezirk aufgrund der  der Corona-Pandemie bis mindestens 11. April abgesagt und fallen aus.

Mit dieser Entscheidung setzen wir auch die Bestimmungen der zuständigen Behören um. Es ist derzeit unbedingt nötig, durch minimierten direkten Kontakt das Risiko für Neuinfektionen so gering wie möglich zu halten, Risikogruppen zu schützen, das Gesundheitssystem zu entlasten und unserer gemeinsamen gesellschaftlichen Verantwortung in dieser Krise nachzukommen.

Als Christinnen und Christen haben wir Zuversicht auch in krisenhaften Zeiten. Deshalb beten wir erwartungs- und vertrauensvoll genauso wie wir helfen, wo es möglich ist.

Jederzeit erreichbar sind wir unter Tel. 07151-52510 oder per E-mail (siehe Impressum).

In welchem Fall kann ich mich melden?

- Wenn ich einsam bin und eine/n Ansprechpartnerin suche.

- Im Krankheitsfall. Dann vermitteln wir Hilfe.

- Wenn ich ganz praktische Engpässe habe, z.B. ich nicht einkaufen kann.

- Wenn ich ein Gebetsanliegen habe. Bei uns gibt es viele freundliche Menschen, die ihr Anliegen im Gebet vor Gott bringen.

- Im Zweifelsfall kann man sich immer melden. Es gibt nichts Unpassendes; ganz sicher lohnen sich auch schon ein paar Minuten Gespräch am Telefon oder per E-mail.

Seien Sie gesegnet! Wir wünschen viel Gesundheit in diesen herausfordernden Zeiten.

Ihre Evangelisch-methodistische Kirche, Bezirk Waiblingen-Hegnach und Remseck