...schau doch mal rein...

Evangelisch-methodistische Kirche Waiblingen-Hegnach

So 22. Juli - 10:00 Uhr
Ökumenischer Gottesdienst
Ökumenischer Arbeitskreis / Dieter Jäger
Straßenfest Neckarrems
So 29. Juli - 10:00 Uhr
Gottesdienst
Dieter Jäger
Friedenskirche Hegnach
So 5. August - 10:00 Uhr
Gottesdienst
Pastor Dieter Jäger
Gemeindehaus Neckarrems
So 12. August - 10:00 Uhr
Gottesdienst
Lothar Steeb
Friedenskirche Hegnach
So 19. August - 10:00 Uhr
Gottesdienst
Richard Burkhardt
Gemeindehaus Neckarrems
Samstag, 21. Juli 2018
Gott der HERR machte den Menschen aus Staub von der Erde und blies ihm den Odem des Lebens in seine Nase. Und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen.
Wir sind sein Werk, geschaffen in Christus Jesus zu guten Werken, die Gott zuvor bereitet hat, dass wir darin wandeln sollen.

OV Winter beim Gartencafé

Matthias Winter bei seiner Ansprache beim kleinen GartencaféDas kleine Gartencafé ist mit Ortsvorsteher Matthias Winter in den zweiten Sommer gestartet

Am ersten Augustsonntag wurde die zweite Saison des kleinen Gartencafés im Kirchgarten der evangelisch-methodistischen Friedenskirche Hegnach begonnen. Was 2012 als Versuch gestartet wurde, ist aufgrund positiver Resonanz der Erstauflage erweitert worden. Bei Eiskaffee oder Eisschokolade, Kaffee, Cappuccino, Latte Macchiato oder Espresso, Torten und Kuchen, … haben Gäste die Möglichkeit mit bekannten oder weniger bekannten Menschen ins Gespräch zu kommen und ein paar schöne Stunden zu genießen.

 

Winter, Abele, Pfisterer und Zipf beim kleinen GartenvaféBesondere Gäste am ersten Sonntag waren der Hegnacher Ortsvorsteher Matthias Winter und der Waiblinger Stadtrat Peter Abele. Als Vertreter der Bürgerstiftung hat Abele der evangelisch-methodistischen Gemeinde eine Unterstützung des Gartencafés in Höhe von 1.400 Euro für eine Kühlvitrine und einen Thekenaufsatz mitgebracht, damit die von Gemeindemitgliedern selbstgemachten Kuchen und Torten noch besser schmecken. Pastor Zipf freute sich sehr darüber und dankte der Bürgerstiftung im Namen seiner Kirchengemeinde für die großzügige Hilfe, die der Gemeindevorstandsvorsitzende Klaus Pfisterer beantragt hatte. Winter brachte seinen Freude darüber zum Ausdruck, dass mit diesem Projekt gerade für Daheimgebliebene, Singles und Familien, Senioren und  Kinder ein besonderes Ferienangebot in entspannter Atmosphäre besteht. Einen schönen und spontanen Beitrag beim ersten kleinen Gartencafé 2013, das seinen Namen übrigens der Straße verdankt, in der die Friedenskirche steht, boten Roland Rommel und Hans Wiederkehr, die alle Anwesenden mit einigen Gesangseinlagen erfreuten. Das kleine Gartencafé hat jeden Sonntag im August von 14.30h bis 17.00h geöffnet. 

Übergabe der neuen KühlvitrineGesangseinlage von Roland Rommel und Hans Wiederkehr