Skip to content Skip to footer

 

Gebetsgedanken – Gedanken in Gebeten – Zeitgeschehen – Gefühl – Wunsch – Sehnsucht

Immer wieder mal ein neuer Impuls

Frische Erdbeeren gegen ein sterbliches Gefühl 

Ewiger Gott, es ist ein sterbliches Gefühl jeden Tag. Eine Tür öffnet sich zu einem neuen Irrtum. Hinter jeder Biegung eine weitere Unsicherheit. Täglich ungewisse Ausgänge. Warten auf Ergebnisse, Diagnosen, Ankünfte, Abfahrten, Anfänge, Endpunkte. Und was kommt dann? Was kommt danach? Was werden die nächsten Nachrichten sein?

Ich suche nach dem winzigen Gefühl von Unsterblichkeit, dem vergänglichsten aller Gefühle. Ich ahne, es ist alles verborgen in deiner Gegenwart und wartet auf seine Enthüllung. Ich öffne mich dafür und trotze der Angst vor dem Ungewissen. Wie frische Erdbeeren ist mir der Geschmack von Leben, das du schenkst.

Amen

© DJ 2024

DSC_0476